Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weihnachtspäckchen in Warendorf verladen

Rund 11.000 Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder sind heute von Warendorf aus auf die Reise nach Rumänien gegangen. Gepackt wurden sie von Kindern aus der Region: „Ich schenk' dir meinen Stern“ heißt die Aktion - für den Vorsitzenden der Aktion Kleiner Prinz, Michael Quinckhardt, das wohl schönste Projekt der Warendorfer Kinderhilfsorganisation. In Satu Mare und Medias habe man mit der Caritas vor Ort auch einen verlässlichen Partner, sagte Quinckhardt.

Die Weihnachtspäckchen wurden am Vormittag auf dem Wilhelmsplatz in Warendorf verladen. Dabei packten wieder viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer mit an. Ohne sie wäre eine solche Aktion nicht zu stemmen. Es gebe doch nichts Schöneres als andere zu beschenken und leuchtende Kinderaugen zu sehen, waren sich die Helfer heute morgen einig. Ganze Kitagruppen mit Bollerwagen, viele Grundschulkinder oder auch einzelne Familien  kommen jedes Jahr auf den Wilhelmsplatz, um die schön verpackten Geschenke an den beiden LKW abzugeben. Aber auch schon vorher werden viele Pakete von den Helfern in Kitas und Schulen eingesammelt. Der Bürgermeister von Warendorf, Axel Linke, schaute ebenfalls vorbei, um Pakete seiner Familie abzugeben.  

Seit 13 Uhr sind die Lastwagen unterwegs. Zwei Tage brauchen sie bis nach Rumänien. Dort werden die Pakete wie jedes Jahr an Waisenkinder und bedürftige Familien verteilt.