Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

weiter Behinderungen auf A43

Autofahrer müssen immer noch mit Behinderungen auf der A 43 rechnen. Seit gestern morgen ist eine Spezialfirma damit beschäftigt, Rapsöl von der Fahrbahn zu kratzen. Das war gegen 8 Uhr morgens aus dem Tank eines LKWs ausgelaufen. Die A43 war für viele Stunden ab dem Kreuz Münster Süd in Richtung Wuppertal komplett gesperrt. Aktuell wird der Verkehr zwischen Nottuln und Dülmen Nord immer noch einspurig an der Gefahrenstelle vorbeigeleitet. Die Arbeiten sollen erst um 18 Uhr beendet sein.