Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weiter Streit um Erdgas-Bohrungen

Das Thema Erdgas-Bohrungen sorgt im Kreis Warendorf weiter für Diskussionen. Morgen befasst sich der Umweltausschuss des Kreises mit der Frage, ob weiter nach Methangasvorkommen gesucht werden darf.  Exxon Mobil will weiter nach möglichen Vorkommen suchen. Mitte März läuft die sogenannte Aufsuchungserlaubnis dafür allerdings ab. Das Unternehmen will die Erlaubnis gerne um drei Jahre verlängern. Das lehnt die Kreisverwaltung wegen möglicher Gefahren für das Grundwasser aber ab. Exxon-Mobil will im Rahmen eines Forschungsprojektes untersuchen, wie Methangas ohne die umstrittene Fracking-Methode gewonnen werden kann. Es geht insgesamt um ein Untersuchungs- Gebiet von 2.000 Quadratkilometern. Betroffen davon sind Teile von Ahlen, Drensteinfurt, Ennigerloh, Everswinkel, Sendenhorst, Telgte und Warendorf.