Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weitere Impfdosen gegen Neue Grippe bestellt

Die Apotheken im Kreis Warendorf haben bisher 430 Impfdosen gegen die Neue Grippe ausgeliefert. Ab der kommenden Woche erwartet der Kreis einen Anstieg der Nachfrage. 1100 Impfdosen wurden bereits nachbestellt. Insgesamt beteiligen sich 73 niedergelassene Ärzte an der Impfaktion. In allen Kommunen des Kreises Warendorf gibt es mittlerweile Impfpraxen. Auf der Homepage des Kreises unter http://www.kreis-warendorf.de/ ist eine Liste zu finden. Derzeit werden nur Risikogruppen geimpft, die beruflich oder privat ein erhöhtes Ansteckungsrisiko haben. Auch die chronisch kranken gehören dazu. Voraussichtlich läuft die Impfaktion bis Ende Februar.