Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weitere Proteste bei Westfalia

Die Belegschaft von Westfalia Separator in Oelde hat auch heute gegen den geplanten Abbau von 120 Stellen protestiert. Anlaß ist ein weiterer Verhandlungstag heute. Die Arbeitnehmer kritisieren vor allem, dass parallel zu den geplanten Entlassungen rund 90 Millionen Euro in eine neue Produktionshalle investiert werden sollen. Ihr Ziel ist es, das Unternehmen zunächst zur Kurzarbeit statt der Entlassungen zu bewegen.