Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weitere Warnstreiks der IG Metall

Die Warnstreiks der IG Metall im Münsterland sind fortgesetzt worden. Ende vergangener Woche wurden bereits Streikveranstaltungen durchgeführt, unter anderem bei Claas in Harsewinkel – am Vormittag gab es auch eine Streikversammlung im Emshof in Warendorf. 
An der ersten Warnstreikrunde hatten sich im Bezirk der IG Metall Münster gut 2000 Beschäftigte beteiligt. Jetzt sollen nocheinmal 1000 dazu kommen, heißt es von der Gewerkschaft. Es sei zwar möglich, aber keinesfalls sicher, dass die im Tarifbezirk Baden-Würtemberg beginnende Verhandlung einen Pilotabschluss mit akzeptablem Ergebnis bringe. Sie beginnt heute. Bislang haben sich die Arbeitgeber auf keine der Forderungen der IG Metall eingelassen: Sie will 5,5 Prozent mehr Geld, Alters- und Bildungsteilzeit. Mit den Aktionen im Münsterland will die heimische IG Metall die Kollegen in Baden-Württemberg unterstützen.