Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weiterer ungeklärter Todesfall im Münsterland

Schon wieder gibt es einen ungeklärten Todesfall im Münsterland. In Rheine im Nachbarkreis Steinfurt haben Polizisten in einer Wohnung einen toten Mann entdeckt. Der Vermieter war durch Verwesungsgeruch aufmerksam geworden. Die Rechtsmediziner stellten fest, dass der Mann schon vor zwei bis drei Wochen gestorben ist. Sie entdeckten Anzeichen von stumpfer Gewalt am Kopf des 43-jährigen. Wir gehen von einem Tötungsdelikt aus, sagte Oberstaatsanwalt Heribert Beck. Eine Mordkommission wurde gebildet.Erst in der vergangenen Woche war im Dortmund-Ems-Kanal bei Greven eine Leiche gefunden worden. Dabei handelte es sich um einen vermissten Münsteraner. Die Polizei in Münster beschäftigt sich außerdem noch mit dem toten Mann, der in einem Innenhof an der Augustastraße gefunden wurde - und die Babyleiche im Kanal im Sommer gibt ihr ebenfalls Rätsel auf.