Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weltkriegsbombe entschärft

Pendler aus dem Kreis Warendorf von und nach Münster mussten sich heute in Geduld üben. Wegen einer Bombenentschärfung waren die vielbefahrene B 51 und die Wolbecker Strasse im Evakuierungsbereich ab mittags für etwa drei Stunden komplett gesperrt. Bei dem Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg handelte es sich um eine Brandbombe. Diese wurde deshalb später noch luftdicht verpackt. Das Gemisch im Innern der Bombe könnte sich auch heute noch entzünden. Der Kampfmittelräumdienst fand außerdem eine weitere Bombe – allerdings hatte dieser keinen Zünder mehr.