Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weniger Arbeitslose, aber keine Entwarnung

Im Juni waren im Kreis Warendorf weniger Menschen arbeitslos als noch im Vormonat. Die Zahl der Arbeitslosen ging um 70 auf 8.719 Menschen zurück. Das ist für Joachim Fahnemann, Leiter der Agentur für Arbeit in Ahlen, aber keine rein positive Nachricht. Der Rückgang sei nicht so stark, wie er im Juni eigentlich sein sollte. Das die Zahl sinkt, geht zudem nicht unbedingt auf das Konto neu angetretener Stellen. In diesem Jahr investiere die Agentur verstärkt in Maßnahmen wie die berufliche Weiterbildung oder Betreuung durch Dritte. Hinzu komme die weiter starke Inanspruchnahme der Kurzarbeit, die negative Folgen der Krise dämpfe. Trotzdem tue der Rpüclgang nach Monaten des Anstiegs natürlich gut. Sorgen bereiten Fahnemann vor allem die weiter rückläufigen Stellenmeldungen sowie eine überproportional gestiegene Arbeitslosigkeit der unter 25jährigen.

Hohe Bußgelder für Fake-Namen auf Corona-Gästeliste im Kreis Warendorf
Wer auf einer Gästeliste im Restaurant einen falschen Namen angibt, muss ab morgen mit einem Bußgeld von 250 Euro rechnen. Das hat NRW-Gesundheitsminister Laumann heute in Düsseldorf angekündigt. Wir...
Grundschule in Westkirchen hat keine neuen Corana-Fälle
Inzwischen liegen auch die Corona-Testergebnisse aus einer ersten Grundschule vor, teilte der Kreis Warendorf auf unsere Nachfrage mit. In der St. Jakobus-Grundschule in Westkirchen ist demnach keine...
Nächtliche Sperrung: A2-Auffahrt Beckum Richtung Dortmund bis 8 Uhr blockiert
Heute Abend (Mittwoch, 29.09.) wird an der A2 die Auffahrt Beckum in Richtung Dortmund gesperrt – wegen Bauarbeiten. Die Sperrung gilt von 20 Uhr bis Donnerstag früh 8 Uhr, heißt es von Straßen.NRW. ...
Gemeinderat Ostbevern diskutiert über Windkraft
Der Gemeinderat in Ostbevern hat sich jetzt mit den geplanten Windkraftanlagen im Gebiet „Philippsheide" beschäftigt. Grund dafür war ein Bürgerantrag, denn die Anwohner sind mit den drei geplanten...
Corona-Fälle im Kreis Warendorf wieder deutlich gestiegen
Im Kreis Warendorf liegt die Zahl der Corona-Infektionen heute bei 62. Das Kreisgesundheitsamt meldet von gestern auf heute zwölf Neuinfektionen, aber auch vier Gesundmeldungen.  Die meisten akuten...
IHK: Wirtschaft erholt sich langsam nach dem Corona-Lockdown
Die Wirtschaft in der Region hat die Corona-Krise bislang insgesamt besser verkraftet als erwartet. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord-Westfalen....