Responsive image

on air: 

Markus Westerbeck
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weniger Arbeitslose im April

Bei uns im Kreis haben wieder weniger Menschen keinen Job. Die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster verzeichnete im April 8.545 arbeitslose Männer und Frauen, das sind 131 weniger als im März. Insgesamt ist der Rückgang typisch für die Jahreszeit, heißt es von der Agentur. Sie stellt aber vor allem den überdurchschnittlichen Rückgang bei den Arbeitslosen über 50 hervor. Eine Ursache dafür kann sein, das die älteren Menschen ohne Job früher in Rente gehen. Agenturchef Joachim Fahnemann sieht darin aber auch die Wirkung von Qualifikation und Weiterbildung: der Fachkräftemangel bei den Unternehmen führe dazu, dass sie sich auch für Bewerber jenseits der 50 öffnen, wenn die kompetent sind. Die Agentur helfe dabei, vorhandene Kenntnisse aufzufrischen oder Abschlüsse nachzuholen.