Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weniger Arbeitslose im Mai

Auch im Kreis Warendorf kann die Agentur für Arbeit eine positive Entwicklung berichten. Fast 1.000 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr hat sie verzeichnet. Auch im Vergleich zum Vormonat ist die Zahl gesunken – um 167 nämlich. Insgesamt sind damit jetzt 7.507 Menschen ohne Job. Die Arbeitslosenquote lag im Mai somit bei 4,8 Prozent. Laut Chef der Arbeitsagentur Ahlen-Münster, Joachim Fahnemann, profitierten wie schon in den Vormonaten vor allem Jugendliche und junge Erwachsene von der guten Arbeitsmarktlage. Und das erfreulicherweise nicht zulasten älterer Arbeitsloser – auch deren Zahl ging zurück. Viele Unternehmen haben einen hohen Personalbedarf und erweitern angesichts sinkender Bewerberzahlen ihre Auswahlkriterien, das biete gute Chancen auf eine neue Beschäftigung, so Fahnemann weiter.