Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weniger Arbeitslose im Mai

8.433 Menschen waren im Mai bei uns im Kreis ohne Job. Das waren 112 weniger als im April. Das geht aus dem Arbeitsmarktbericht für den Monat Mai der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster hervor. Die Unternehmen im Kreis Warendorf spüren weiter den Fachkräftemangel, sagt der Chef der Agentur, Joachim Fahnemann. Wer als Arbeitssuchender qualifiziert ist, hat es deshalb leicht am Arbeitsmarkt: die Unternehmen sind bereit, einzustellen; die Zahl der Bewerber nimmt aber immer weiter ab. Freie Stellen gibt es im Einzelhandel, in Bauberufen, im Maschinenbau und in der Gastronomie. Auch bei den Gesundheitsberufen gibt es Angebote. Für geringqualifizierte Arbeitsuchende ist die Lage am Arbeitsmarkt aber weiterhin schwierig, so Fahnemann weiter.