Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weniger Bachelor-Abschlüsse in Münster

In Nordrhein-Westfalen haben im Jahr 2011 fast 34.000 Studenten ihren Bachelorabschluss gemacht. Überhaupt war das Studium so stark gefragt wie noch nie. Mehr als 80.000 Frauen und Männer schlossen ihr Hochschulstudium erfolgreich ab. Die Universität in Münster ist zwar weiterhin die Nummer eins im Land, doch die Zahl der Absolventen ist zurückgegangen. Waren es im Jahr 2010 noch fast 7.800 Studenten, sind es jetzt nur noch knapp über 7.000. Die Universität in  Bielefeld musste zuletzt einen Rückgang auf etwa 3.100 Absolventen hinnehmen. Paderborn hingegen holt auf. Hier sind fast zweieinhalbtausend Abschlüsse. In Münster und Bielefeld gab es mehr weibliche Absolventen als Männer. In Paderborn ist es umgekehrt.