Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weniger Betriebe, weniger Milchkühe

Im Kreis Warendorf gibt es immer weniger Bauernhöfe mit Milchkühen, und auch weniger Milchkühe insgesamt. Das haben jetzt die Landes-Statistiker festgestellt. Aktuell wurden im Kreis rund 250 Betriebe mit knapp 13.500 Milchkühen gezählt. Vor fünf Jahren waren es noch etwa 100 Milchkuh-Betriebe mehr bei uns. Jeder hatte damals im Schnitt 37 Tiere im Stall. Heute sind es über 50. Der Trend geht seitdem dahin, dass die Betriebe immer größer und immer weniger werden. Das gilt auch für die Betriebe mit Rinder-Haltung insgesamt im Kreis Warendorf. Bei den Tieren sieht es etwas anders aus: Die Zahl der Rinder ist zwar insgesamt ebenfalls leicht angestiegen, der Bestand an Milchkühen geht aber seit etwa drei Jahren leicht zurück. Diese Entwicklung zeigt sich auch auf Landesebene. Im Mai fiel die Zahl der Betriebe mit Milchkuh-Haltung um 8 Prozent auf unter 6000.

Drogendelikt mit Körperverletzung am Bahnhof in Neubeckum
Was ist am Bahnhof in Neubeckum genau passiert? Das versucht jetzt die Kreispolizei zu klären. Es ging am Freitagabend um Drogen und um eine Körperverletzung – nun werden Zeugen gesucht. Ein...
Kommunen im Kreis Warendorf erinnern an die Briefwahl
Am Sonntag ist Bundestagswahl. Wer im Kreis Warendorf per Briefwahl wählt, sollte seine Unterlagen frühzeitig in die Post geben. Darauf machen gleich mehrere Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf...
Corona-Inzidenzwert im Kreis Warendorf leicht gesunken
Die Sieben-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis Warendorf ist leicht gesunken. Gestern lag sie bei 60,9, heute liegt sie bei 60,6. Von gestern auf heute wurden außerdem keine weiteren Neuinfektionen mit...
Laschets Wahlkampf in Warendorf
Eine Premiere erlebte der Kreis Warendorf am Samstag: Unions-Kanzlerkandidat Laschet sprach in Warendorf – und nicht in Münster, wo sonst die Kanzlerkandidaten auftreten. Im Radio WAF-Interview sagte...
Klimaschutzmesse in Sendenhorst war erfolgreich
Die erste Klimaschutzmesse der Stadt Sendenhorst ist nach einer zweijährigen Planungsphase am Samstag über die Bühne gegangen. 15 Aussteller zeigten in der Westtorhalle ihre Produkte oder stellten...
Ultraleichtflugzeug musste in Telgte notlanden
In Telgte musste am Mittag ein Ultraleichtflugzeug notlanden. Es befand sich auf dem Landeanflug zum Flughafen Berdel in Telgte. Beim Anflug setzte der Motor aus, der Pilot entschied sich auf einer...