Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weniger Fluggäste am FMO

Der Flughafen Münster-Osnabrück hat im vergangen Jahr weniger Passagiere gezählt. Im Vergleich zum Vorjahr gab es einen Rückgang um 3,6 Prozent auf 1,33 Millionen. Die Geschäftsführung des FMO ist trotzdem zufrieden. Die Entwicklung im zweiten Halbjahr sei positiv, außerdem konnte der Flughafen sechs neue Strecken anbieten. Seit der vergangenen Nacht steht außerdem fest, dass ab Sommer auch Rijeka in Kroatien angeflogen wird. Wirtschaftlich gesehen verzeichnete der FMO im vergangenen Jahr ein Minus von rund einer Million Euro. Für dieses Jahr werden wieder schwarze Zahlen angepeilt.