Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weniger Leistungsdruck für Schüler

Maximal eine 35-Stunden-Woche für Schüler haben CDU-Politiker in Berlin gefordert. Bislang arbeiteten sie bis zu 45 Stunden am Unterrichtsstoff, länger als Erwachsene. Mit Nachhilfe werde auf diese  Überbelastung reagiert - auch im Kreis Warendorf, sagte uns Henrich Berghoff, Vorsitzender des Kinderschutzbundes Kreisverband Warendorf. Besonders wenn es Zeugnisse gibt, wird laut Berghoff das Kinder – und Jugendtelefon verstärkt angerufen. In diesen Gesprächen merke man deutlich, dass die Schüler überfordert seien. Beim Kinderschutzbund stößt der CDU-Vorschlag auf offene Ohren: