Responsive image

on air: 

Jürgen Bangert
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Weniger Tote und weniger Unfälle in 2008

Weniger Unfälle, weniger Verletzte und weniger Tote - dieses erfreuliche Resultat für das vergangene Jahr liefert die Unfallstatistik des Kreises Warendorf. Die Polizei stellte am Vormittag die Zahlen vor. Es gab 2008 knapp 7.000 Unfälle im Kreis - ein Minus von 6,7 Prozent gegenüber 2007. Bei etwa jedem siebten kamen Personen zu Schaden. Elf Menschen starben dabei. Auch hier gingen die Zahlen deutlich zurück. Das gute Ergebnis sei vor allem auf mehr Kontrollen zurückzuführen. Durch Geschwindigkeitsüberwachung an der B 51 bei Ostbevern konnte zum Beispiel ein Unfallschwerpunkt im Kreis beruhigt werden. Auch die Zusammenarbeit mit Schulen hinsichtlich der Sicherheit von Radwegen habe Früchte getragen. Nur zwei Orte haben sich gegen den Positivtrend entwickelt. In Beckum und Sendenhorst stieg die Zahl der Unfälle leicht.

Kreis Warendorf bittet um weitere Bundeswehr-Unterstützung
Für dein Einsatz im Impfzentrum in Ennigerloh hat der Kreis Warendorf Unterstützung bei der Bundeswehr beantragt. Es geht um 15 Soldaten, sagte uns ein Sprecher der Kreisverwaltung auf Nachfrage. Ab...
Kaputter Tank sorgt bei Wolbeck und Telgte für schmierige Straßen
Eine Ölspur ab Wolbeck durch Telgte sorgt seit dem Morgen für Verkehrsprobleme und rutschige Straßen. Die Reinigungsarbeiten haben erst vor kurzem begonnen, hieß es am Mittag auf unsere Nachfrage von...
Wohnmobil-Ansammlung in Telgte ruft Ordnungsbehörden auf den Plan
Mehr als 40 Campingmobile haben in Telgte am Wochenende für Aufregung gesorgt. Ordnungsamt und Kreispolizei waren dort im Einsatz. 42 Reisemobile wurden insgesamt gezählt, die Insassen hatten es sich...
Bau der Osttangente in Ahlen soll den Wassermolch nicht vertreiben
Die Stadt Ahlen sorgt sich um einen Wassermolch, der an der Werse südlich der Zeche Westfalen lebt. Er soll sich durch den Bau der Osttangente nicht gestört fühlen. Deshalb saniert die Stadt Ahlen...
IHK befragt Unternehmen zur Digitalisierung
Viele Unternehmen aus der Region sehen in der Digitalisierung eine Chance, sich gezielt weiterzuentwickeln und Kosten zu senken. Das ist ein Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Industrie- und...
Noch viele freie Impftermine im Kreis Warendorf
1800 ältere Menschen aus dem Kreis konnten sich bis gestern abend einen Impftermin holen. Der Kreis Warendorf hat die Zahl heute morgen aktualisiert. Zum Start der Impfterminvergabe an die über...