Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Werden Züge bald wieder am Bahnhof Vorhelm halten?

Vor über 30 Jahren wurde der Haltepunkt am Bahnhof in Ahlen-Vorhelm stillgelegt, jetzt wird überprüft, ob sich eine Reaktivierung lohnt. Das hat uns am Mittag der Zweckverband Schienenpersonenverkehr Münsterland, ZVM, bestätigt. Der Vorsitzende der Zweckverbandsversammlung, Franz-Josef Buschkamp aus Ahlen, hat das Ganze ins Rollen gebracht. Er verspricht sich einiges davon. So würden nicht nur Vorhelmer davon profitieren, sondern auch die umliegenden Orte. Dabei denkt er auch an die Ansiedlung von Online-Händlers Amazon im interkommunalen Gewerbegebiet Aurea bei Oelde. Künftige Beschäftigte könnten den Haltepunkt gut nutzen. Der Haltepunkt am Bahnhof Vorhelm liegt auf der Strecke zwischen Ruhrgebiet und Bielefeld. Der ZVM will jetzt die Potentiale prüfen. Die Frage sei auch, was bedeutet ein zusätzlicher Haltepunkt für den Fahrplan. Auch baulich müsste einiges am Haltepunkt Vorhelm getan werden. Fragen, die erst einmal geklärt werden müssen.