Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Westfalenkaserne soll langfristig Flüchtlingen Unterkunft bieten

Die Ahlener Westfalenkaserne soll auch langfristig als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden. Dafür wollen sich sowohl der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker als auch Ahlens Bürgermeister Alexander Berger einsetzen. Teile der Kaserne werden jetzt schon als Unterbringung für Flüchtlinge genutzt, sollen aber 2017 wieder an den Bund zurückgegeben werden. Dass die Kaserne auch darüber als Unterkunft genutzt wird, sei aber von erheblicher Bedeutung für Ahlen, so Berger. Flüchtlinge in der Landesunterkunft zählen auch zu Ahlens lokaler Quote, deshalb entlaste die Unterkunft Ahlen unmittelbar. Sendker unterstützt das. Kritik beide dagegen an der Finanzierung der Flüchtlingshilfe. Die Mittel müssten unmittelbar zur Verfügung stehen, wenn sie gebraucht werden – die Kommunen sollten nicht auf ihr Geld warten müssen