Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wettbüro überfallen

In Ahlen ist am Samstagabend ein Wettbüro überfallen worden. Gegen 22 Uhr 30 waren die beiden Täter dort aufgetaucht und bedrohten den Angestellten mit einer Pistole. Der Angestellte gab den beiden Männern, was sie wollten: Bargeld in Höhe von einigen tausend Euro. Die Täter waren mit Sturmhauben maskiert und hatten Handschuhe an. Und sie sind auch noch nicht gefasst, hieß es heute früh auf unsere Nachfrage von der Polizei. Nach dem Überfall flüchteten sie. Zu ihrer Maskierung trugen sie schwarze Trainingsjacken. Einer von ihnen soll einen Meter 80 groß und schlank gewesen sein: eine weitere Beschreibung gibt es noch nicht, sagt die Polizei. Sie sucht jetzt Zeugen, die vor oder nach der Tat etwas Verdächtiges an der Gemmericher Straße in Ahlen bemerkt haben.