Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wetterexperten warnen vor Starkregen

Die Menschen im Kreis müssen in der kommenden Nacht mit einem Unwetter rechnen. Das hat der Deutsche Wetterdienst in Essen angekündigt - er spricht von Starkregen. Und davon können bis zu 60 Liter pro Quadratmeter innerhalb von 24 Stunden fallen. Die Feuerwehren im Kreis Warendorf sind gerüstet. Sie raten den Bürgern, sich ebenfalls vorzubereiten, um mögliche Schäden zu vermeiden. Feuerwehrwachleiter Walter Wolf aus Ahlen rät dazu, die Abflüsse zu säubern, die Kellerfenster zu schließen und vorsichtshalber wertvolle Gegenstände in den Kellerräumen höher zustellen. Radio WAF-Wetterexperte Bernhard Rosomm erklärt, was hinter der Warnung steckt: