Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wichtige Schienenstrecke gesperrt

Viele Bahn-Pendler und auch Urlauber im Kreis Warendorf müssen sich auf längere Fahrzeiten einstellen. Ab Mitternacht wird die wichtige Strecke zwischen Hamm und Dortmund gesperrt – bis zum 9. September. Die Bahn erneuert dort auf 24 Kilometern Länge Gleise und Bahnsteige. Die wichtigste Info für Bahnfahrer hier im Kreis Warendorf: Wer von Oelde, Neubeckum oder Ahlen ins Ruhrgebiet will, muss in Hamm umsteigen. Die Regionalexpresslinie 6 wird zwischen Hamm und Dortmund unterbrochen, deswegen muss man in Hamm in den Regionalexpress 1 oder 3 wechseln. Diese Züge werden um die Baustelle herumgeleitet. Das gilt auch für meisten Fernverkehrszüge, die dann entsprechend länger unterwegs sind, etwa eine Viertelstunde. Die Änderungen und Umleitungen sind in die Online-Fahrpläne integriert, abrufbar zum Beispiel www.bahn.de.