Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Widerstand gegen geplanten KiTa-Bau in Telgte

In Telgte regt sich erneut heftigen Widerstand gegen den geplanten Bau einer Kindertagesstätte im Wohngebiet „Grüner Weg“: Die Nachbarschaft hat ein Gutachten in Auftrag gegeben – ihre Bedenken sind dort bestätigt worden, hieß es. Die Nachbarn nennen vor allem zwei Gründe, warum sie gegen den Bau der Kita an dieser Stelle sind: die hohe Verkehrsbelastung und das massive Risiko für Eltern und Kinder im Wohngebiet und der Kindergartenkinder. Was den Nachbarn auch stört: Die Kindertagesstätte soll auf einer ökologischen Ausgleichsfläche am Ende der Georg-Muche-Strasse entstehen. Und dort existiert eine reichhaltige Fauna – neben Fledermäusen leben dort einige Vogelarten wie der Steinkauz und Amphibien. Die Nachbarschaft Grüner Weg nennt auch gleich einen anderen KiTa-Standort als Alternative und zwar am Fürstendiek. Der jetzige Standort direkt bei ihnen am Wohngebiet sei auch am Bedarf vorbei geplant – aus demographischer Sicht, so der Nachbarschafts-Sprecher Ulrich Mersch. Auch gehe die ökologische, wichtige Ausgleichsfläche – dort soll die neue Kita entstehen – verloren. Wenn die Stadt Telgte sich anders entscheiden sollte, würden die Nachbarn dort in Eigenregie und auf eigene Kosten einen Obst- und Kräutergarten erstellen. Dieser soll dann offen für Alle sein. Man wolle damit einen langwierigen Rechtsstreit vermeiden.

Ultraleichtflugzeug musste in Telgte notlanden
In Telgte musste am Mittag ein Ultraleichtflugzeug notlanden. Es befand sich auf dem Landeanflug zum Flughafen Berdel in Telgte. Beim Anflug setzte der Motor aus, der Pilot entschied sich auf einer...
Everswinkler bei Unfall auf K 3 schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der K 3 zwischen Warendorf und Everswinkel am Samstagnachmittag ist ein Mann schwer verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 20-Jährige aus Everswinkel in...
Menschenkette in Beckum, Oelde und Dolberg ohne Zwischenfälle
Mit einer Menschenkette ist am Samstagnachmittag auch bei uns im Kreis auf die Menschenrechte aufmerksam gemacht worden – in Beckum, Oelde und Ahlen-Dolberg. Dort sei jeweils alles störungsfrei und...
Unions-Kanzlerkandidat Laschet lobt den ländlichen Raum
Eine Premiere erlebte der Kreis Warendorf am Samstag: Unions-Kanzlerkandidat Laschet sprach in Warendorf – und nicht in Münster, wo sonst die Kanzlerkandidaten auftreten. Im Radio WAF-Interview sagte...
Weltkindertag am 20. September: Kinder fahren kostenlos Bus und Bahn auch im Kreis Warendorf
Am Montag ist Weltkindertag. Verkehrsunternehmen im WestfalenTarif starten an diesem Tag eine besondere Aktion: Kinder bis einschließlich 14 Jahren können in ganz Nordrhein-Westfalen den gesamten Tag...
Erste Klimaschutzmesse in Sendenhorst
In der Westtorhalle in Sendenhorst läuft heute die erste Klimaschutzmesse der Stadt, unter dem Motto „ Klima Wandelt – wie der Klimawandel die Welt verändert“. Eingeladen sind alle Menschen aus...