Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wieder weniger Arbeitslose

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Kreis Warendorf weiter positiv entwickelt. Die Quote ist seit Februar rückläufig, meldet die Agentur für Arbeit in Ahlen. Sie liegt jetzt bei 5,6 Prozent, das ist ein Rückgang um 0,2 Prozentpunkte im Vergleich zum Vormonat. Damit sind derzeit rund 8.200 Menschen ohne Job gemeldet. Besonders profitieren konnten die unter 25-jährigen, hier reduzierte sich die Arbeitslosenquote sogar um 0,7 Prozentpunkte. Agenturchef Joachim Fahnemann sagte, die Region sei auf gutem Weg, die Auswirkungen der Krise zu überwinden. Sorge bereite ihm aber die Lage bei den älteren Arbeitslosen über 55 Jahre. Hier gab es im Vergleich zum Vormonat keine Verbesserung, im Jahresvergleich ist die Zahl sogar leicht gestiegen.