Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Windhose zieht Spur der Verwüstung

In Warendorf hat eine Windhose am Nachmittag hohen Sachschaden verursacht. Der Mini-Tornado zog über das Industriegebiet am östlichen Stadtrand in Richtung Sassenberg. Menschen wurden nicht verletzt, die Schäden können sich aber sehen lassen: Drei parkende Autos wurden unter umgestürzten Bäumen begraben, Beim Holzhandel Ahmerkamp wurde ein großer Teil des Daches abgedeckt und die Dachkonstruktion erheblich beschädigt. Umherfliegende Teile wurden bis zu einem halben Kilometer weit getragen. Die Fahrbahnen der angrenzenden Bundesstraßen 64 und 475 waren mit Trümmerteilen des Daches übersät und mussten für die Reinigung gesperrt werden. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.