Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Winterflugplan mit Sonnenzielen

Am Flughafen Münster-Osnabrück tritt morgen der Winterflugplan in Kraft. Das Angebot ist von den einzelnen Gesellschaften ausgebaut werden. Attraktive Billigflüge sind auch zur kalten Jahreszeit buchbar. Vor allem die Verbindung nach München ist deutlich aufgestockt worden. Zukünftig geht es täglich zehnmal in die bayerische Landeshauptstadt. München als Drehscheibe bietet weitere attraktive Anschlussflüge. Rom, London und Wien bleiben weiter im Programm. Das Mittelmeer und die Kanarischen Inseln als warme Urlaubsziele werden ebenso intensiv angeflogen wie das beliebteste Reiseziel, Mallorca. 46 Zielflughäfen mit über 300 Verbindungen in der Woche warten auf die Gäste. Eine Steigerung gegenüber dem Vorjahreswinter um zehn Prozent. Dabei kommen auch die so genannten Billigflug-Angebote nicht zu kurz. 38 Low-Cost-Ziele werden vom Flughafen Münster-Osnabrück angeflogen. Bei den innerdeutschen Strecken werden auch die Verbindungen in die Hauptstadt ausgebaut. Dreimal täglich geht es jetzt nach Berlin. Durch den Einsatz größerer Flugzeuge kann die Zahl der Passagiere nahezu verdoppelt werden. Die günstigsten Tickets gibt es bereits ab 29 Euro. Neu im Winter ist die Destination Venedig. Dreimal wöchentlich kann die italienische Stadt an der Adria angesteuert werden. Der Ab-Preis für die Flüge liegt hier bei 19 Euro 90. Flüge können online gebucht werden.