Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wirtschaft im Münsterland zieht an

Das Anziehen der Wirtschaft in Deutschland zeigt sich auch bei den Unternehmen im Regierungsbezirk Münster. Hier entwickelt sich die Wirtschaft noch stärker als im Landesdurchschnitt. Die NRW.Bank vergab in der ersten Jahreshälfte im regierungsbezirk Münster über 490 Millionen Euro - das sind knapp 87 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. In ganz NRW liegt die Steigerungsrate bei nur 33,7 Prozent. „Der Aufschwung ist jetzt auch beim Mittelstand angekommen", freut sich NRW.Bank-Vorstand Klaus Neuhaus. Die Unternehmen müssten nun weiter investieren, damit aus dem Sommermärchen ein Wintertraum werde. Auch Regierungspräsident Peter Paziroek zeigt sich zufrieden: „Die angestoßenen Förderungen haben dafür gesorgt, dass die prognostizierten Horrorszenarien nicht Realität geworden sind", sagt er.