Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wirtschaft und Mittelstand in Ahlen

Vertreter der Ahlener Unternehmerschaft haben das Gespräch mit dem Mittelstandsbeauftragten der SPD-Bundestagsfraktion gesucht. Reinhard Schultz war auf Einladung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Ahlen zum traditionellen Business-Frühstück nach Ahlen gekommen: Eines der Themen war die geplante Unternehmenssteuerreform. Schultz nutzte den Termin, um für die Reform zu werben, die er nach eigenem Bekunden maßgeblich mitgestaltet hat. Insbesondere die Erleichterung der Eigenkapitalbildung hob Schultz als Vorteil hervor. Aber auch die Abwanderung von Unternehmen in Billiglohnländer werde in Zukunft  schwieriger. Weder direkte Subventionierung noch Steuernachlässe dürften die Betriebsverlegungen befördern. Zudem sprach sich Schultz gegen den geplanten Ausstieg aus der Steinkohle aus: das geplante Bergwerk ?Donar? sei möglicherweise der Einstieg in einen Sockelbergbau.