Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

WLE soll weiter fahren

Wie geht’s weiter mit der Westfälischen Landeseisenbahn? Nach dem angekündigten Rückzug des Landschaftsverbands Westfalen Lippe sind die Gesellschafter auf der Suche nach Finanzierungshilfen. Parteiübergreifend setzen sich Politiker aus dem Kreis Warendorf für die WLE-Strecke ein, die zwischen Münster und Warstein durch den südlichen Kreis Warendorf mit dem Zementrevier um Ennigerloh und Beckum führt. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker stellte jetzt eine Unterstützung des Bundes in Aussicht. Die Bundesregierung plane, in Zukunft Infrastrukturmaßnahmen bei nichtbundeseigenen Eisenbahnen zu fördern. Die SPD Kreistagsfraktion regt sogar an, den Personenverkehr auf der WLE-Trasse zu reaktivieren. Der Schienenverkehr mit der WLE schone die Umwelt und entlaste die Straßen und Städte vom LKW-Verkehr. Darüber herrscht zwischen SPD Kreistagsfraktion und Sendker Einigkeit.