Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wohnraum statt Parkraum in Warendorf?

Auf dem Klosterparkplatz in Warendorf könnten in Zukunft Wohnhäuser stehen. Das Franziskanerkloster wurde an einen privaten Investor aus Münster verkauft; der plant, auf den Freiflächen rund um das Kloster Ein- und Mehrfamilienhäuser zu bauen. Nach jetzigem Stand der Planungen wäre von den Baumaßnahmen aber nur der Teil der Parkfläche betroffen, der zum Kloster gehört. Der mit dem Projekt beauftragte Architekt hält auch eine Tiefgarage unter dem geplanten Wohnhaus für eine mögliche Lösung. Wie viele Stellplätze so geschaffen werden könnten, ist aber noch unklar.