Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wohnungsbaugenossenschaft wird 100 Jahre alt

Die Wohnungsbaugenossenschaft Warendorf hat am Mittag ihr 100-jährigen Jubiläum gefeiert. Vorstand und Festredner blickten auf eine Erfolgsgeschichte zurück. Es sei gelungen, in Zeiten von Wohnungsnot preiswerten Wohnraum zu schaffen. Heute bewirtschaftet die Wohnungsbaugenossenschaft in mehreren Kommunen des Kreises sowie in Harsewinkel etwa 680 Wohnungen. Mit 51 Prozent Eigenkapital ist sie wirtschaftlich gesund und für künftige Aufgaben gewappnet. Gefragt seien jetzt keine Neubauten mehr, vielmehr seien die Wohnungen energieeffizient zu sanieren und dem Bedarf anzupassen, sagte der Vorstandsvorsitzende Theo Dickgreber. Die größte Herausforderung bestehe im demografischen Wandel.