Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wolbeck erhält Ortsumgehung

Die Ortsdurchfahrt in Wolbeck als Nadelöhr auch für viele Autofahrer aus dem Kreis Warendorf wird entlastet. Heute Mittag erfolgt der erste Spatenstich an der neu zu bauenden Ortsumgehung. Die Neubaustrecke wird insgesamt 5,8 Kilometer lang. Sie verbindet die Landesstraße 793 - Münster-Freckenhorst - mit der L 585 von Wolbeck in Richtung Albersloh. Die Baukosten von voraussichtlich 15 Millionen Euro trägt das Land NRW. Zum ersten Spatenstich kommt NRW-Verkehrsminister Lutz Lienenkämper nach Wolbeck. Der Startschuss für die Bauarbeiten fällt an einer Brückenbaustelle am Wirtschaftsweg „Friedensallee".