Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Wolfssichtung vom LANUV bestätigt

Bei uns im Kreis ist ein Wolf gesichtet worden. Das Tier wurde zwischen Albersloh und Sendenhorst auf einem Acker gesehen – und auch fotografiert. Inzwischen hat das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, kurz LANUV, die Fotos ausgewertet und bestätigt, dass es sich wahrscheinlich um einen Wolf handelt und nicht um einen Hund. Die Behörde ist nicht sonderlich überrascht. Es hat mit Wolfssichtungen in diesen Wochen gerechnet, denn zur Zeit verlassen Jungwölfe ihre Rudel und gehen auf Wanderungen. Laut LANUV lässt sich nicht vorhersagen, ob ein Wolf nur kurz auf der Durchreise ist oder sich längere Zeit in einer Region aufhalten wird.