Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

YouTube soll Azubis für das Handwerk begeistern

Mit youtube auf das Handwerk neugierig machen. So will die Kreishandwerkerschaft den Nachwuchs anlocken. Man muss um Azubis kämpfen, so Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf. Ab Sommer startet man zudem mit einer Ideen-Schmiede aus rund 20 Schülern und Azubis. „Youth Craft Factory“ will man eine Vision schaffen, welche die immer noch bestehenden Vorurteile über das Handwerk beseitigt und modernste Kommunikations-Kanäle nutzt. Tischner nennt es „ Berufsorientierung 4.0“. Im Kreis Steinfurt läuft so ein Nachwuchs-Projekt schon. Stolz ist der Hauptgeschäftsführer auch auf das Video-Projekt „jana@work“ bei youtube. So will man den Berufsnachwuchs erreichen. Dazu kommt ein instagram-Auftritt der Handwerks-Azubis. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der neu abgeschlossenen Berufsausbildungs-Verträge im Handwerk im Kreis Warendorf um fast 6 Prozent an.