Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zahl der Arbeitslosen geht zurück

Der Arbeitsmarkt im Kreis Warendorf hat sich im Februar positiv entwickelt. Nach Angaben der Agentur für Arbeit in Ahlen ging die Zahl der Arbeitslosen um 300 zurück, auf 8.664. Das entspricht einer Quote von 6 Prozent. Von dem Rückgang profitieren konnten besonders Jüngere unter 25 Jahren sowie Ältere über 50. Das liege vor allem am wachsenden Bedarf an Fachkräften, sagte Agenturchef Joachim Fahnemann. Junge Erwachsende, die nach der Ausbildung nicht übernommen wurden, hätten jetzt gute Chancen, schnell wieder einen Job zu finden - ebenso wie Ältere, die in der Wirtschaftskrise ihre Arbeit verloren haben. Auch in Münster und den anderen Kreisen der Region gingen die Arbeitslosenzahlen zurück. Am besten steht nach wie vor der Kreis Coesfeld da, mit einer Quote 3,6 Prozent.