Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zehn Verletzte bei zwei Unfällen

Bei nur zwei Unfällen im Kreis Warendorf sind am Nachmittag zehn Menschen verletzt worden. Sieben davon gab allein in Beckum auf der Stromberger Straße. Hier hatte ein 43jähriger Beckum drei Autos vor ihm überholen wollen. Der Mann hatte trotz plötzlich einsetzendem Starkregen mit Schnee zum Überholen angesetzt, prallte dabei aber frontal in den entgegenkommenden Wagen einer 74jährigen Frau aus Gütersloh. Drei weitere Autos dahinter fuhren ineinander, als ihre Fahrer abbremsen oder ausweichen wollten. Die 74jährige und ihre 48jährige Beifahrerin wurden schwerverletzt, fünf weitere Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. Die Stromberger Straße war mehr als drei Stunden lang gesperrt. Drei weitere Verletzte gab es am Abend in Everswinkel. Hier hatte ein 80jähriger Autofahrer aus Freckenhorst an einer Kreuzung ein anderes Auto übersehen. Die beiden Wagen stießen zusammen, beide Fahrer und ein Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.