Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zeitungsbotin mit Messer bedroht

Im Kreis Warendorf ist erneut ein Zeitungsbote überfallen worden:

Am frühen Samstagmorgen wurde eine 39jährige Zeitungsbotin in Warendorf mit einem Messer bedroht, wie die Polizei erst am Nachmittag mitteilte.

Als die Frau dem Mann Pfefferspray ins Gesicht sprühte, flüchtete der unbekannte Mann. Möglicherweise wollte der Unbekannte das Fahrrad stehlen oder die Zeitungsbotin berauben. Der Täter war vermutlich alkoholisiert.

Schon letzte Woche war ein Zeitungsbote überfallen worden und zwar in Füchtorf. Bei dem Überfall erlitt dieser mehrere Rippenbrüche.