Responsive image

on air: 

Markus Westerbeck
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zementwoche eingeläutet

Ennigerlohs Bürgermeister Berthold Lülf hat am Abend die Zementwoche der Stadt eröffnet. Um 19 Uhr hat sie mit dem Vortrag „100 Jahre Zementherstellung und Produktion heute" begonnen. Auf die Besucher wartet ab heute eine Woche lang vielseitiges Programm zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Zementstadt. Aus Anlass des Stadtjubiläums „1150 Jahre Ennigerloh" finden in den kommenden Tagen Ausstellungen, Vorträge, Kinderwerkstätten, Exkursionen und eine Podiumsdiskussion zum Thema Zement statt. Drei Partner laden zu der Zementwoche ins Naturkundliche Spielwerk an der Westkirchener Straße ein - die VHS Oelde-Ennigerloh, Die Firma HeidelbergCement sowie der Bauhof der Sinne. Neben dem Vortrag heute führt der Museumsleiter von HeidelbergCement, Dietmar Cramer, durch die Ausstellung „Lebensraum Abbaustätte". Zur Zementwoche sind alle Interessierten Bürger eingeladen. Auch Kinder könnten hier erste Erfahrungen mit dem Rohstoff machen, heißt es in einer Mitteilung der VHS.