Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zensus 2011: Positive Zwischenbilanz

Die meisten Befragungen zum Zensus 2011 im Kreis Warendorf sind gelaufen. Das teilt die Erhebungsstelle für den Kreis mit. Sie zieht nach knapp sechs Wochen eine positive Zwischenbilanz. Anfang Mai sind 350 Erhebungsbeauftragte im Kreis losgeschickt worden und seitdem für den Zensus 2011 unterwegs. Fast die Hälfte hat die ihnen zugeteilten Adressen schon abgearbeitet. Etwa 40.000 Bürger wurden befragt. Von der Erhebungsstelle im Kreis Warendorf heißt es, dass die meisten Bürger sehr gut mitgewirkt haben. Auch in Sonderbereichen wie in Seniorenheimen haben die Befragungen demnach sehr gut geklappt. Hier müssen die Bewohner nur dann Auskunft geben, wenn sie dazu in der Lage sind. Trotz des guten Verlaufs der Volkszählung kann es aber noch etwa zwei Jahre dauern, bis Ergebnisse vorliegen.