Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zukunft der Zeche weiter ungewiß

Die Zukunft des Ahlener Zechengeländes bleibt noch etwas länger ungewiß. Seit Monaten haben mehrere Interessenten ihre Bewerbungen für die Belebung weiterer leerstehender Gebäude abgegeben. Die Antwort wird aber wohl noch länger auf sich warten lassen. Wie die Stadt uns heute bestätigt hat, wird es wohl frühestens im September erste Ergebnisse geben. Ursprünglich waren die schon im Mai erwartet worden. Es müsse weiter geprüft werden, ob die eingereichten Vorschläge mit den umfangreichen Förderrichtlinien übereinstimmen, heißt es jetzt.