Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zukunftskonzept der Stadtregion gewürdigt

Die Stadtregion Münster ist für ihr Zukunftskonzept gelobt worden. Im Rahmen der Initiative „StadtUmland.NRW“ sollten Großstädte und ihre Nachbarkommunen gemeinsame Konzepte einreichen - und die NRW-Minister Michael Groschek jetzt in Düsseldorf auf der Stadtentwicklungsmesse "polis convention" gewürdigt. Auch Kommunen aus dem Kreis Warendorf gehören zur Stadtregion Münster: Ostbevern, Telgte, Everswinkel, Sendenhorst und Drensteinfurt reihen sich ein. Gemeinsames Ziel ist es, bis 2025 ein regionales Siedlungs- und Verkehrskonzept zu erarbeiten und umzusetzen. Besonders wichtig ist den Verantwortlichen dabei der Punkt Wohnen und Mobilität. Ihre Strategie setzt unter anderem auf Velorouten, ÖPNV-Netze und Potentiale für Wohnbauflächen. Besonders bedeutsam in dem Konzept: Die Verkopplung von Fahrradschnellwegen mit der Siedlungsentwicklung. Für die Jury gehört das Konzept aus unserer Region zu den Konzepten mit guten Ansätzen zur Fortentwicklung – es könnte noch innovativer sein, findet sie.