Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zunächst keine weiteren Warnstreiks

Die Gewerkschaft Ver.di im Münsterland rechnet bei den Verhandlungen im öffentlichen Dienst mit der Anrufung eines Schlichters. Sollte das passieren, wären weitere Warnstreiks zunächst ausgeschlossen. Gestern war im Kreis Warendorf im Nahverkehr du bei der Stadtverwaltung in Ahlen gestreikt worden. Die Anstellten von Bund und Kommunen verlangen deutlich mehr als die angebotenen 5 Prozent mehr Geld über zwei Jahre. Sollte es keine Einigung geben, könnten unbefristete Streiks im öffentlichen Dienst die Folge sein.