Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zuwenig Respekt für zuwenige Polizisten

Immer öfter beklagen sich Polizisten auch im Kreis Warendorf über Respektlosigkeit. Das Problem war gestern ein Thema bei der jährlichen Mitgliederversammlung der Gewerkschaft der Polizei. Die GdP kritisiert außerdem den Personalmangel in den eigenen Reihen. Allein im Kreis habe man heute rund 30 Stellen weniger als noch vor 20 Jahren, sagte der GdP-Vorsitzende Karl Lompa. Landesweit werden derzeit jährlich gut 1.900 Polizisten ausgebildet. „Zu wenig“ kritisiert Lompa, denn: bliebe das so, gäbe es bis zum Jahr 2025 gerade Mal ein Plus von 200 Mitarbeitern.