Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zwei Häftlinge aus JVA Münster ausgebrochen

Die Fahndung nach zwei aus dem Gefängnis in Münster ausgebrochenen Häftlingen läuft auf Hochtouren. Inzwischen wurde ihre Gefängniskleidung in JVA-Nähe gefunden. Polizei und Staatsanwaltschaft bitten die Bevölkerung im Münsterland, bei der Suche zu helfen. Die beiden Männer sind seit dem Morgen flüchtig. Durch ein Oberlicht im Toilettenbereich der Gefängnis-Werkstatt waren sie ins Freie entkommen. Sie brachen dazu einen der Gitterstäbe heraus. Vom Flachdach der Werkhalle rutschten sie dann eine Regenrinne hinunter. Auf dem Rasen hinterließen sie ihre Fußabdrücke, hieß es von der JVA. Die 34- und 25jährigen Häftlinge gelten als nicht gewalttätig. Der eine saß zwei Jahre wegen Einbruchdiebstahls ab. Der andere verbüßte vier Jahre wegen Bandendiebstahls. Erst vor zwei Monaten waren zwei Häftlinge aus der JVA Aachen ausgebrochen. Das Land NRW will jetzt auch die Sicherheit im Gefängnis Münster prüfen.