Responsive image

on air: 

Stephan Kaiser
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zwei Menschen nahe Hoetmar bei Autounfall getötet

Update 12:30 Uhr

Nach dem tödlichen Unfall am Abend auf der L 547 bei Hoetmar ermittelt die Polizei weiter in alle Richtungen. Es gebe Hinweise und Zeugenaussagen, denen man jetzt nachgehe, so eine Sprecherin auf Nachfrage von Radio WAF. Weiterhin werden aber mögliche Zeugen gebeten, sich zu melden.

 

***


Bei Hoetmar sind am Abend zwei Menschen ums Leben gekommen – möglicherweise bei einem illegalen Autorennen. Gegen 22:30 Uhr war ihr Auto in einen Traktor mit Strohpresse geprallt, der die L 547 südlich von Warendorf-Freckenhorst überquerte.

Der Wagen war so schnell unterwegs, das er bei dem Aufprall völlig zerrissen wurde. Die beiden Insassen – ein 19-jähriger Ahlener und ein 36-jähriger Serbe – starben noch am Unfallort. Die 57-jährige Warendorferin am Steuer des Traktors wurde nur leicht verletzt. Die L 547 war bis kurz vor 6:00 Uhr gesperrt, wegen Aufräum- und Reinigungsarbeiten.

Ein Gutachter untersucht jetzt, wie es zu dem Unfall kam. Für die Polizei sind nämlich noch einige Fragen offen: Zeugen berichteten, der Wagen habe sie kurz vor dem Unfall sehr schnell überholt. Geklärt werden muss unter anderem, ob es möglicherweise ein Rennen mit einem zweiten Auto gab – es wird von einem hellen Auto mit einem WAF-Y-Kennzeichen berichtet.

Außerdem wurde an der Unfallstelle ein Tütchen mit unbekannten Substanzen gefunden, die Drogen sein könnten. Mögliche weitere Zeugen sollten sich bei der Polizei melden.

 

(Fotos: Feuerwehr Warendorf)

Wohnungsbrand in Beckum: Frau schwer verletzt
Bei einem Wohnhausbrand in Beckum ist am frühen Sonntagmorgen eine 89-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und wird seitdem wegen Verdachts auf...
7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt, RKI rechnet mit weniger Tests in Ferien
Die 7-Tage-Inzidenz bei uns im Kreis ist leicht gesunken: laut Robert-Koch-Institut Stand Mitternacht auf 87,8. Außerdem werden 42 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das RKI weist aber weiter darauf hin,...
Tanzen in Coronazeiten: "Virtual Dancing" mit Tanzschule Ingrid
Auch die Tanzschulen bei uns im Kreis haben mit den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zu kämpfen. In der Warendorfer Tanzschule Ingrid ist für heute ein virtueller Tanzabend per...
Füchtorf: Motorradfahrer (51) stirbt bei Unfall auf K51
Auf der K51 Ravensberger Straße zwischen Füchtorf und Versmold ist am Freitagabend (10.4.) ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 51-Jährige aus Versmold war mit einem 60-jährigen Mann aus...
Hausärzte im Kreis Warendorf impfen gegen Corona
Auch bei uns im Kreis impfen Hausärzte seit Dienstag gegen das Coronavirus. Zuerst einen Termin bekommen chronisch Kranke und Menschen mit schweren Vorerkrankungen – so sieht es die Impfverordnung...
Kreis Warendorf Modellregion: über Projekte wird erst nächste Woche entschieden
Ab dem 19. April ist unser Kreis Modellregion und darf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie ausprobieren. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart am Vormittag verkündet. Welche Projekte in den...