Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zwei neue Familienzentren im Kreis

Der Kreis Warendorf bekommt zwei weitere Familienzentren. Sie werden in Warendorf und Alverskirchen eingerichtet, das hat gestern der Kreisausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien beschlossen. Familienzentren werden an bestehenden Einrichtungen zur Kinderbetreuung eingerichtet. In diesem Fall handelt es sich um die Tageseinrichtung Sankt Agatha in Alverskirchen und um die Kita Löwenzahn in Warendorf. Das Land finanziert hier besondere Bildungs- und Beratungsangebote für Eltern mit 13.000 Euro jährlich. In den ersten zwei Jahren kommen als Hilfe zur Einrichtung noch rund 1.700 Euro jährlich vom Kreis Warendorf dazu. Im Kreis gibt es schon 19 Familienzentren. Eigentlich wäre bei 17 Schluß gewesen, aber beharrliches Nachfragen durch den Kreis hat ingesamt vier weitere Zentren ermöglicht, so Kreisjugendamtschef Wolfgang Rüting.