Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zwei Traktoren in Brand geraten

Bei Telgte sind gestern innerhalb von zwei Stunden zwei Traktoren in Brand geraten. Menschen wurden nicht verletzt, aber hoher Sachschaden ist entstanden. Der erste Traktor ging bei Erntearbeiten in der Bauerschaft Fockenbrocksheide in Flammen auf. Ein 34-jähriger Telgter war mit dem Traktor samt Erntepresse auf einem Acker unterwegs, als er Rauchgeruch bemerkte. Er hielt an und versuchte noch, die Erntepresse vom brennenden Traktor abzuhängen– das klappte aber nicht mehr. Das ganze Gespann und etliche Strohballen gingen in Flammen auf. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wird auf rund 300.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Telgte war mit drei Löschzügen dort, Unterstützung bekam sie aus Einen und Ostbevern. Der Löschzug Einen konnte auf dem Heimweg dann gleich den zweiten Traktor löschen: der kam ebenfalls vom Brandort und war auf dem Rückweg ebenfalls in Brand geraten, vermutlich durch einen technischen Defekt.