Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Zwei weitere Insolvenzen im Kreis

Im Kreis Warendorf sind zwei weitere Unternehmen zahlungsunfähig. Zwei weitere Unternehmenspleiten haben den Kreis Warendorf getroffen. Über die InduBerg GmbH, Bergbaudienstleister aus Ahlen, und Hummelt Wohnconzepte mit Sitz in Oelde-Stromberg sind Insolvenzverfahren eröffnet worden. Den Möbelhersteller in Stromberg trifft es zum zweiten Mal innerhalb von 5 Jahren. Bereits 2004 war die Vorgängerfirma Hummelt und Knoop pleite gegangen. Zirka 170 Mitarbeiter an den Standorten Stromberg und Lippstadt sind betroffen. InduBerg beschäftigt rund 250 Mitarbeiter auf mehreren Zechen im Ruhrgebiet. Deren Arbeitsplätze könnten durchaus erhalten werden, meint Insolvenzverwalter Norbert Küpper. Er sehe „großes Sanierungspotential", sagte er zu Radio WAF. Die Verluste stammten nicht aus dem operativen Geschäft, sondern aus Fehlinvestitionen.