Responsive image

on air: 

Kevin Zimmer
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

1,2 Tonnen Spritzbeton in Ahlen geklaut

Große Mengen Baumaterial sind von der Bahnhofsbaustelle in Ahlen geklaut worden.1,2 Tonnen Spritzbeton haben die Diebe abtransportiert, heißt es von der Bundespolizei.

Das Material stand auf Paletten und war in 25 Kilo-Gebinden verpackt. Geklaut wurde der Spitzbeton  irgendwann am vergangenen Wochenende. Die Bundespolizei geht davon aus, dass die Täter einen Laster gehabt haben müssen, um den Spritzbeton abzutransportieren. Vermutlich sind sie an die Baustelle auf der Rückseite des Ahlener Bahnhofs rangefahren. 

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die am vergangenen Wochenende auf dem dortigen Park & Rail-Parkplatz oder ganz in der Nähe etwas Ungewöhnliches beobachtet haben - und sie gibt noch einen Hinweis: Der Beton kann nur von Maschinen im gewerblichen Bereich verarbeitet werden. Deshalb  ist es möglich, dass der Laster einen gewerblichen Aufdruck hatte.

Ausbau B51: Zwischen Telgte und Münster bleibt es zweispurig?
Beim Ausbau der B51 könnte der Abschnitt zwischen Handorf und Telgte zweispurig bleiben. Diese Idee haben jetzt Verkehrsplaner der Stadt Münster ins Spiel gebracht. Das berichtet die Münstersche...
Warendorfer Sondergutschein geht in den Verkauf
In Warendorf ist ab heute (30.11) der Sondergutschein erhältlich. Damit will die Stadt den Einzelhandel und die Gastronomie vor Ort unterstützen. 10.000 solcher Gutscheine für jeweils 20 Euro gehen...
Kreispolizei hat weniger Einsätze rund um das Thema Gewalt
Nimmt die Gewalt in Coronazeiten zu? Wir haben bei der Kreispolizei nachgefragt, ob sie deswegen öfter Einsätze hat und auch zu häuslicher Gewalt gerufen wird. Eine Polizeisprecherin hat für uns die...
Jugendliche in Sendenhorst wünschen sich Pumptrack-Anlage
Mehr Outdoor-Aktivitäten für Jugendliche: Diese Forderung nimmt bei uns im Kreis Warendorf immer mehr Raum ein - auch in Sendenhorst. Dort haben sich Jugendliche an die CDU-Fraktion im Rat der Stadt...
Einbrecher in Beckum fast erwischt
In Beckum haben Bewohner einen Einbrecher fast auf frischer Tat ertappt. So sei am späten Samstagnachmittag ein Einbrecher in ein Einfamilienhaus auf dem Konrad-Adenauer-Ring eingedrungen und habe...
Drei weitere Menschen im Kreis Warendorf an Corona gestorben
Drei weitere Todesfälle hat es am Wochenende bei uns im Kreis im Zusammenhang mit Covid-19 gegeben, meldet das Kreisgesundheitsamt am Sonntagnachmittag. Verstorben sind ein 91-jähriger aus Oelde, der...