Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

1,2 Tonnen Spritzbeton in Ahlen geklaut

Große Mengen Baumaterial sind von der Bahnhofsbaustelle in Ahlen geklaut worden.1,2 Tonnen Spritzbeton haben die Diebe abtransportiert, heißt es von der Bundespolizei.

Das Material stand auf Paletten und war in 25 Kilo-Gebinden verpackt. Geklaut wurde der Spitzbeton  irgendwann am vergangenen Wochenende. Die Bundespolizei geht davon aus, dass die Täter einen Laster gehabt haben müssen, um den Spritzbeton abzutransportieren. Vermutlich sind sie an die Baustelle auf der Rückseite des Ahlener Bahnhofs rangefahren. 

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die am vergangenen Wochenende auf dem dortigen Park & Rail-Parkplatz oder ganz in der Nähe etwas Ungewöhnliches beobachtet haben - und sie gibt noch einen Hinweis: Der Beton kann nur von Maschinen im gewerblichen Bereich verarbeitet werden. Deshalb  ist es möglich, dass der Laster einen gewerblichen Aufdruck hatte.