Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

20 Jahre Caritas-Sozialstation in Sendenhorst

Die Caritas-Sozialstation St. Elisabeth in Sendenhorst feiert ihren 20. Geburtstag. Das Jubiläum wird gleich im St Josef-Stift begangen – zusammen mit dem Palliativ-Netz, das auf 10 Jahre Pflege zurückblicken kann.

Patienten, Angehörige, Leiter von Altenheimen, Hausärzte und interessierte Bürger sind ab 15 Uhr eingeladen, mitzufeiern. Sie können sich über Inhalte und auch Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der Caritas und St. Elisabeth-Stift gGmbH informieren. Es besteht auch Gelegenheit, sich die Räumlichkeiten und Patientenzimmer anzuschauen.

Die Caritas-Sozialstation in Sendenhorst hat  inzwischen über 40 Mitarbeiter. Die kümmern sich um rund 290 Patienten aus dem Einzugsbereich Sendenhorst, Drensteinfurt, Walstedde, Albersloh und Everswinkel.

Stau in Telgte nach Unfall auf der B51
In Telgte geht derzeit nichts mehr – nach einem LKW-Unfall auf der vielbefahrenen B51 zwischen Westbeverner Straße und Münstertor. Die Strecke ist komplett gesperrt. Wie lange das dauern wird, ist...
Corona-Ausbruch bei Tönnies: Anträge auf Lohnerstattung
Der Corona-Ausbruch beim Schlachtbetrieb Tönnies in Rheda könnte auch für das Land teuer werden. Der Fleischkonzern und seine Subunternehmen haben jetzt einen Antrag auf Lohnerstattung gestellt,...
Forum gegen Armut in Ahlen sucht dringend Helfer
Das Forum gegen Armut in Ahlen sucht dringend ehrenamtlich Helfer. Der Verein ist eine Anlaufstelle für Menschen in Not und bietet ihnen außerdem kostengünstig Lebensmittel vom Vortag an. Diese müssen...
Kultur-Sommer am Bürgerzentrum Schuhfabrik in Ahlen
Kein Tralla-City-Sommerprogramm auf dem Ahlener Marktplatz, und auch das Ahlener Stadtfest fiel im Juni wegen der Corona-Schutzmaßnahmen aus. Das Bürgerzentrum Schuhfabrik bietet stattdessen jetzt...
WLV: Schweinehaltern im Kreis Warendorf bereitet Tönnies-Schließung zunehmend Sorge
Beim Fleischkonzern Tönnies in Rheda werden vorerst noch keine Tiere geschlachtet und zerlegt: das ist das Ergebnis eines vierstündigen Arbeitstreffens mit Behördenvertretern, Unternehmensvertretern...
Bürgercampus in Ahlen - Befragung läuft schleppend
Der neue Bürgercampus in Ahlen soll vor allem naturnah und freizeitorientiert gestaltet werden: das kristallisiert sich derzeit aus der aktuellen Bürgerbefragung heraus. Bislang haben die Ahlener...